ON > Kalender > 

Termine

09.04.2019 16:00 Uhr

ON - Neue Musik Köln, Köln

ONpaper #5

Tontechnik für Künstler*innen

Liebe Musiker*innen, liebe Komponist*innen, liebe Künstler*innen,

nach den letzten vier ONpaper Veranstaltungen zum Thema Projektförderung möchten wir uns nun einem ganz anderen Bereich zuwenden - und zwar der Veranstaltungstechnik und -planung: Am 09. April wird Maxi Estudies allen Interessierten eine Einführung in die Tontechnik für Künstler*innen geben.

Die grundlegende Theorie soll kurz und knapp vermittelt werden, um danach an konkreten Beispielen die Anwendungen etwas näher zu betrachten. Hier sollen keine „Regeln“ vermittelt, sondern die grundlegende Prinzipien der Tontechnik verstanden werden, um sie in der eigenen künstlerischen Praxis effektiv einsetzen zu können. Sei es, dass ihr eine Probe selber mitschneiden oder Tontechnik in eure Performance einbauen möchtet. Bringt gerne Fragen und eigene Fälle zur anschließenden Diskussion mit.

Folgende Themen werden besprochen:
- Grundlagen der Akustik
(Eigenschaften der Schall, Phase, Summation)
- Mikrofone
(Typen, Charakteristik, Gain Struktur)
- Signal Bearbeitung
(Filtern und Eq, Compressoren und Limiter)
- Hardware
(Kabel, Mischpulte)
- Beschallung
(Lautsprechertypen, Beschallungskonzepte)

Da unsere Platzanzahl begrenz ist, bitten wir um Anmeldung per Mail an info@on-cologne.de
Wir freuen uns auf euren Besuch!

Maximiliano Estudies
Sound Director | Audio Programmer

Maxi Estudies arbeitet an der Schnittstelle von Musik und Technologie. Von Tontechnik und PA Design, Programmierung und akustische Konzeption hilft er Künstlern ihre Visionen und Ideen zu verwirklichen.
Maximiliano Estudies ist in Buenos Aires in Argentinien geboren und aufgewachsen und lebt seit 2010 in Deutschland. Nach dem Bachelor in Jazz-Vibraphon ander HfMT Köln und einem Master in Klangregie von der „Internationale Ensemble Modern Akademie“ und der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt hat er elektroakustische Komposition und Technische Informatik in Köln studiert.

Estudies ist Gründer und Leiter von OMSLO – Bureau for Music Technology. OMSLO findet kreative technische Lösungen für künstlerische Probleme und unterstützt Künstler mit technischem Know-how. Als Klangregisseur ist er bei electronicID, Kommas Ensemble und Acetone als festes Mitglied dabei, und regelmäßig als Gast bei Ensemble Modern, Ensemble Garage und Decoder. Er hat zudem mit Brigitta Muntendorf, Alexander Schubert, Sarah Nemtsov, Carola Schaal, Michael Beil, Stefan Prins und dem SWR Experimentalstudio gearbeitet.

maxiestudies.com

Ort: ON - Neue Musik Köln
Alte Feuerwache / Branddirektion / Melchiorstr. 3
50670 Köln


Monatsübersicht