ON > Kalender > Archiv > 

Plus

30.04.2015 17:00 Uhr

verschiedene Konzertorte, Köln

ON@Acht Brücken 2015

Das Festival ACHT BRÜCKEN | Musik für Köln 2015 führt mit zahlreichen Konzerten die verschiedenen und gegensätzlichen Ansichten zeitgenössischer Komponisten zu gesellschaftspolitischen Themen unter dem Titel „Musik.Politik?“ zusammen und bietet so eine breite Diskussionsbasis. Der Komponistenfokus liegt auf dem Niederländer Louis Andriessen, der bspw. seinem Werk „De Staat“ Platons „Politeia“ zu Grunde legt und dabei einen ganz besonderen Blick auf das Begriffspaar Musik und Politik wirft.

Im Rahmen von ON@Acht Brücken stellt sich die freie Kölner Musikszene dem Festivalpublikum und eröffnet in diesem Jahr mit einem Dialog zweier Generationen das Festival. Solisten, junge Ensembles und Komponisten setzen sich in neuen eigenen Stücken und eigenen Interpretationen mit wichtigen Werken der 1960 und-70er Jahre auseinander.

>>>>>>>>>>

Kunsthochschule für Medien Köln / 17.00 Uhr

Die Kunst der Überwachung (2015)

Tonverbrechung
Elisabeth Fügemann – Cello
Nicola Hein – Gitarre
Sophie Reyer – Texte und Stimme
Lukas Truninger – Elektronik

RaumZeitPiraten
Moritz Ellerich
Tobias Daemgen

 >>>>>>>>>>

Trinitatiskirche / 18.00 Uhr

Helmut Lachenmann
temA 1968

Hans Zender
Muji no kjō  1975

Julien Jamet
Neues Werk 2015 UA
Hymne für ein nicht existierendes
Kompositionsauftrag von ACHT BRÜCKEN | Musik für Köln finanziert durch die Ernst von Siemens Musikstiftung

BRuCH
Marie Heeschen - Stimme
Sally Beck - Querflöte
Ella Rohwer - Violoncello
Claudia Chan - Klavier

 >>>>>>>>>>

Kunst-Station Sankt Peter / 19.00 Uhr

Vinko Globokar
Individuum <-> Collectivum 1979->

Matthias Muche
Beller 2015 UA
Kompositionsauftrag von ACHT BRÜCKEN | Musik für Köln

Simon Rummel
Musik für die Ankunft von jedem 2015
Kompositionsauftrag von ACHT BRÜCKEN | Musik für Köln

Matthias Muche - Posaune, Erweiterungen
Sven Hahne - Laptop
Carl Ludwig Huebsch - Tuba, Erweiterungen
Dominik Susteck - Orgel
Brad Henkel - Trompete, Erweiterungen
Simon Rummel - Saiten- und Tasteninstrumente, Stimme

 >>>>>>>>>>

Kunst-Station Sankt Peter / 21.00 Uhr

Cornelius Cardew
Paragraph 4  1970
Für Chor und Orgel

Paragraph 3  1970
Für Ensemble und Stimmen

Superterz
(Antoine Beuger - Choreinstudierung)

Projektensemble 12
John McAlpine – Künstlerische Leitung
Albrecht Zummach – Koordination

In Zusammenarbeit mit der Kölner Gesellschaft für Neue Musik e.V.

Eintritt: 10 / 5 Euro (Für sämtliche Veranstaltungen im Rahmen von ON@ACHT BRÜCKEN gilt ein Einheitspreis.)

ON@Acht Brücken findet statt im Rahmen des Festivals ACHT BRÜCKEN | Musik für Köln 2015.

Ort: verschiedene Konzertorte