ON > Kalender > 

Plus

21.03.2018 20:00 Uhr

Atelier Dürrenfeld/Geitel, Köln

IMPAKT : KONTRAST #6 / "HÜBSCH/MINTON: metal breath" + "ymp"

1. Set:

HÜBSCH | MINTON: metal breath

Carl Ludwig Hübsch - Tuba
Phil Minton - Stimme
 
Die Stimme ist eine Röhre mit darin schwingenden Bändern.
Die Tuba ist eine Röhre mit daran schwingenden Lippen.

Phil Minton und Carl Ludwig Hübsch sind als Improvisatoren unterwegs, um sich
Tag für Tag aufs neue ins Unbekannte zu stürzen, in eine neue Musik, 
die sich ganz von selbst zusammensetzt. Derartigem Klingen liegt blindes Einverständnis der Musiker zu Grunde. Gespielt wird, was nötig ist. Die Musik ist der Chef.
Und so entsteht von Augenblick zu Augenblick Feines, Wildes, Spannendes und 
Magisches vor den Ohren der lauschenden Hörer.

2. Set:

ymp

Florian Zwissler - Analogsynthesizer
Maximilian Marcoll -  Elektronik

Florian Zwissler ist seit Jahren als Synthesizer-Solist innerhalb verschiedener Formationen im In- und Ausland unterwegs. Dabei hat er sich auf die Live-Arbeit mit analogen Synthesizersystemen spezialisiert und seine andauernde experimentelle Auseinandersetzung mit diesen Maschinen zu einer eigenen Form von musikalischer Aktion und Bühnenperformance transformiert.

Maximilian Marcolls "Amproprifications", in denen er fein detaillierte Verstärkungsschichten zu bestehenden Stücken anderer Komponisten entwirft, findet in seinen "Improprifications" ein live gespieltes Pendant. Sie decken eine Bandbreite vom puren "Zerhacken" der Signale anderer Musiker bis zur gehäckselten und manuell manipulierten Feedbackschleife ab und ermöglichen damit das spontane Reagieren auf Mitmusiker einerseits und das höchst instabile Feedbacksystem andererseits.

In ihrem gemeinsamen Projekt ymp zersetzen Zwissler und Marcoll die Klänge analoger Synthesizer: Durch das Übertragen des jeder digitalen Technologie inhärenten Rasterns auf eine musikalische Makroebene erzeugen sie eine unvorhersehbare Kaskade gegenseitiger Modulation und kausaler Verschränkung.

Eintritt: Sliding Scale ab 5 EUR

Ort: Atelier Dürrenfeld/Geitel
Körnerstr.71
50823 Köln


Monatsübersicht