ON > Kalender > 

Plus

03.09.2017 16:00 Uhr

Labor , Köln

TASTE / this piano is not prepared

Dritter Tag des Festivals. TASTE / this piano is not prepared ist ein neues dreitägiges Klavierfestival, in dem sich herausragende PianistInnen aus Köln und NRW in einem Programm zwischen Improvisation und Notenliteratur präsentieren. Es beschränkt sich vollkommen auf das Klavier, unpräpariert und ohne andere Zusätze.

16:00 Uhr

SIMONRUMMEL

Triste et très lent
aus Jules Massenet Improvisations
Allegretto con grazia
aus Max Reger Improvisationen Op. 18
Improvisation
aus Nadja Boulanger Trois pièces pour orgue
A Vigil
aus Frank Bridge Three Improvisations for the left hand
Lento, rubato & Allegretto scherzando
aus Bela Bartok Acht Improvisationen über ungarische Bauernlieder Op. 20
Francis Poulenc
Improvisation 12 “Hommage à Schubert”

Vor und nach den Stücken stets Improvisationen

www.simonrummel.de

16:45 UHR

MARLIESDEBACKER

Mauricio Kagel
Metapiece (Mimetics)
Improvisation

www.marliesdebacker.com

17:30 UHR

PHILIPZOUBEK

Im Gegensatz zu seinem Solo Konzert am präparierten Klavier, wird PhilipZoubek im Rahmen des Klavierfestivals Taste den Flügel auf herkömmlicheWeise bedienen. Auf dem Progamm stehen Eigenkompositionen undImprovisationen.

www.philipzoubek.com

Eintritt frei

Konzept
Marc Müller (LABOR) und ON - Neue Musik Köln

Das Klavierfestival TASTE / this piano is not prepared ist eine Veranstaltung von ON - Neue Musik Köln, in Kooperation mit Labor. ON - Neue Musik Köln wird gefördert durch die Stadt Köln und das Minsterium für Familie, Jugend, Kinder, Kultur und Sport des Landes NRW.
Mit freundlicher Unterstützung durch “Die Klavierwerkstatt/Johannes Jee” sowie die Beszirksvertretung Innenstadt/Deutz.

Ort: Labor
Ebertplatzpassage 5
50668 Köln


Monatsübersicht