ON > Kalender > 

Werke

09.09.2011 19:30 Uhr

Kunst-Station Sankt Peter, Köln

Schlüsselwerke der Neuen Musik - Weisses Ballett / Nach dem Ende der Zeit

Es ist fraglos ein gewagtes Unterfangen, Olivier Messiaens "Quatuor pour la fin du temps" mit seiner Dauer von 50 Minuten ein weiteres Werk zur Seite zu stellen. Gewagt wird es dennoch: die Kombination mit Bernd Alois Zimmermanns "Présence - ballet blanc en cinque scènes" für Klaviertrio scheint dazu geradezu ideal.

Das Quatuor, in lebensbedrohlicher Not entstanden, reflektiert eine der grundlegenden Erfahrungen unseres Menschseins: jene der Zeitlichkeit [Martin Heidegger prägte diesen Begriff - verinfacht gesagt: im Angesicht des Todes werden wir der Begrenztheit unserer Existenz bewusst.].
Messiaen antwortet auf diese Erfahrung mit einem Zeugnis seiner tiefen Religiösität: „Ich nehme Anteil an einer geliebten Figur, dem ›Engel, der das Ende der Zeit verkündet‹ als ein Ende, das den Beginn der Ewigkeit beschreibt.“, so Messiaen.
In der Vorrede der Partitur zitiert er aus dem 10. Kapitel der Offenbarung des Johannes: „Es wird keine Zeit mehr bleiben, denn in den Tagen, wenn der siebte Engel seine Stimme erhebt und seine Posaune bläst, wird auch das Geheimnis Gottes vollendet sein."

Verblüffend die Parallelen zu Bernd Alois Zimmermann. Auch er stammt aus einem tiefgläubigen Umfeld. Bei ihm sind es die bekannten Verse über die Zeit „omnia tempus habent“ aus dem Buch Kohelet, sowie die Zeitphilosophie Augustinus’ [Die Zeit (und der Raum) existiert insbesondere im Geschöpflichen, d.h. vor allem im menschlichen Bewusstsein. Für Gott ist dagegen alles eine Gegenwart.], die ihn wie eine fixe Idee sein Leben lang begleiten.
Sein Werk „Présence - ballet blanc en cinque scènes" für Klaviertrio, welches Messiaens Quatuor zur Seite gestellt wird, steht exemplarisch für Zimmermanns pluralistische Kompositionstechnik, sowie für seinen ausgehend von Augustinus' Thesen entwickelten Begriff der Kugelgestalt der Zeit.

Gemeinsam bilden die beiden Werke ein anspruchsvolles Konzertprogramm, welches zwei Schlüsselwerke der Neuen Musik vereint.

Schlüsselwerke l Konzert l
Eintritt: 10 EURO / 5 EURO ermäßigt
Reservierungen: tickets(at)on-cologne.de
 
Programm

Olivier Messiaen
Quatuor pour la fin du temps

Bernd Alois Zimmermann
Présence - ballet blanc en cinque scènes

Praesenz | infinitas
Sabine Akiko Ahrendt - Violine
Richard Haynes - Klarinette
Jan-Filip Tupa - Violoncello
Reto Staub - Klavier

Ort: Kunst-Station Sankt Peter
Jabachstr. 1
50676 Köln


Monatsübersicht