ON > Vermittlung > Grundschule mit Musikprofil

Grundschule mit Musikprofil improvisierte und neue Musik

Von 2008 bis 2011 fand im Rahmen der Förderung des Netzwerk Neue Musik dieses zentrale Bildungsprojekt statt. Dabei realisierte die Offene Jazz Haus Schule in Kooperation mit der Gemeinschaftsgrundschule Manderscheider Platz ein Musikprofil mit Schwerpunkt im Bereich improvisierte, experimentelle und aktuelle Musik und tut es weiterhin. Das Modellprojekt, das in den vergangenen vier Jahren erfolgreich etabliert und fortlaufend weiterentwickelt wurde, verknüpft den Regelmusikunterricht (musikalische Bildung) und »experimentelles Klassenmusizieren« (ästhetische Bildung) mit umfangreichen elternfinanzierten Instrumental- und Ensembleangeboten (musikalische Ausbildung) am Nachmittag und im Rahmen des Offenen Ganztags zu einem integralen Konzept.

Als DozentInnen des Klassenmusizierens unterrichten der Bassist Achim Tang, die Sängerin Anna Lindblom und der Komponist Thomas Taxus Beck jeweils einmal in der Woche in den Jahrgangsstufen 1, 2 und 3. Darüber hinaus werden alle 4.-Klässler bei den "Lauschexpeditionen" auch in diesem Jahr unter fünf bis sechs Workshop-Projekten mit profilierten Künstlern der Kölner Szene wählen können.

Aktuell sind die Integration improvisatorischer und experimenteller Herangehensweisen in den Instrumental- und Ensembleunterricht (nachmittags), die zunehmende Verzahnung aller Bereiche sowie die Kooperation mit der Hochschule für Musik und Tanz Köln wichtige Entwicklungsbereiche des Modellprojekts. Im Rahmen der Zusammenarbeit mit der Musikhochschule können angehende Musiklehrerinnen und Instrumentalpädagogen im Rahmen eines Praxisseminars von den Ergebnissen und der fortlaufenden Arbeit des Modellprojekts profitieren.

www.jazzhausschule.de/Jazz/Projekte/Grundschule/MuProMandi/Projekt

ON - Neue Musik Köln